26.04.2017 – R2T2 mit neuer Firmware V.3 und Antenne

Die Entwicklung geht schnell voran. Stefan (DL2STG) hat die neue Firmware V.3 für den R2T2 veröffentlicht. Seit 26.04 ist diese installiert.
Der R2T2 wurde von uns intern auf 2 RX-Zweige umgebaut und Dank Matthias (DL9MWE) ist nun eine Diamond BB6W an RX-Zweig B angeschlossen. Vielen Dank für diese Spende an DL9MWE.

Folgende Änderungen:

  • Alle Komponenten sind nun von QtRadio unabhängig.
  • Es wird ein neues Protokoll zwischen R2T2-Server und GUI auf Basis von Protobuf verwendet. Es werden derzeit (für den Übergang) zwei R2T2-Server gestartet, einer für das neue Protokoll und einer für die QtRadio-Kompatibilität.
  • Der R2T2-Server kann nun die FFT zwischen 192k und 16k-Samplereate umschalten. Zusätzlich ist ein Notch-Filter vorhanden.
  • Es gibt eine neue GUI. Die erste Version ist fertig. Grundlage ist die alte RASDR-Software von HiQSDR, sie ist aber massiv überarbeitet. Zusätzlich ist neben dem neuen Protobuf-Protokoll auch das alte QtRadio-Protokoll implementiert. Dies kann zur Laufzeit umgeschaltet werden. Diese Kompatibilität ist aber nur für den Übergang drin. Neben einer Linux Version gibt es das ganze auch für Windows als 32-Bit Version und 64-Bit Version. Die ZIP-Files brauchen nicht installiert werden, einfach auspacken und die r2t2.exe starten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.